Qualitätsmanagement

Weil wir ganz besonderen Wert auf langanhaltende Zufriedenheit legen

Die Rehabilitation chronisch kranker Kinder und Jugendlicher ist eine gesellschaftlich relevante Aufgabe. Erfolgreiche Arbeit auf diesem Gebiet steigert die individuelle Lebensqualität der Patienten*innen und stellt auch sicher, dass die Weichen für eine uneingeschränkte Integration in den Arbeitsprozess gestellt werden können.

Qualitätsmanagement ist ein gesetzlich verankerter Teil des Gesundheitssystems und gehört für unsere Arbeit zum Selbstverständnis.

Qualität wird bei uns gelebt. Für die uns anvertrauten Menschen zeigen wir:

  • Wertschätzung
  • Hilfsbereitschaft
  • Einfühlungsvermögen
  • Pflichtbewusstsein

Unsere Ziele sind:

  • Hohe Zufriedenheit unserer Patient*innen
  • Verantwortungsbewusstsein für Mitarbeitende und Ressourcen
  • Kontinuierliche Verbesserungen
  • Einhaltung von gesetzlichen Normen und Forderungen
  • Erfüllung des Dienstleistungsauftrags nach dem Sozialgesetzbuch
  • Weiterentwicklung der fachlichen Kompetenz

Die stetigen Veränderungen im Gesundheitssystem erfordern den Nachweis einer effektiven und effizienten Arbeit. Durch die Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagementsystems ist das angestrebte Ziel der Arbeit in unserer Klinik, die reibungslose Umsetzung der Prozesse zur erfolgreichen Rehabilitation der uns anvertrauten Patienten*innen zu gewährleisten. Durch ein Fehlermeldesystem ist das frühzeitige Erkennen von möglichen Fehlerquellen und deren Beseitigung gesichert. Wir setzen uns Qualitätsziele, um diesen kontinuierlichen Verbesserungsprozess zu gewährleisten. Die Einhaltung und Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagementsystems wird regelmäßig von einer unabhängigen Stelle überwacht und rezertifiziert.

Die Fachklinik Sylt ist zertifiziert nach

QMS-REHA®-Version 3.1 (Stand 18.01.2019)