Unser Pflegeteam

Immer zur Stelle – unsere Pflege

Unser Pflegeteam gewährleistet über 24 Stunden an 7 Tagen die Woche die pflegerische Versorgung der Patient*innen der Fachklinik Sylt. Unser freundliches Team bietet eine ganzheitlich orientierte, fachlich hoch qualifizierte und engagierte Pflege.

Zu dem Team zählen examinierte Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*innen, Gesundheits- und Krankenpfleger*innen, Medizinische Fachangestellte, eine Krankenpflegehelferin, Diabetesberaterinnen, FsJler*innen sowie eine Stationshilfe.

Einige Kolleginnen haben Weiterbildungen zur Asthma-, Adipositas- und Neurodermitistrainerin, Medizinproduktebeauftragte, Hygienebeauftragten, Painnurse, Aromapraktikerin, Wundexpertin, Qualitätsassesorin, Notfalltrainerin für Kinder und vieles mehr.

Pflegeschüler*innen externer Einrichtungen verbringen einen Teil ihrer Ausbildung in unserer Abteilung.

Unser Ziel ist es, einen vertrauensvollen Zugang zu den Patient*innen und deren Begleitpersonen zu erreichen, um deren eigene Ressourcen/Kompetenzen wahrzunehmen und zu fördern, das Selbstwertgefühl zu stärken, sowie die Akzeptanz der eigenen Diagnose zu fördern.

Eincremezimmer

Patient*innen mit Hauterkrankungen leiten wir in unserem freundlich und hell gestaltetem „Eincremezimmer“ in der Pflege und Behandlung ihrer Haut an, hier zeigen wir euch/Ihnen  Umschläge, Teilbäder und Verbände und helfen die für euch passenden Cremes zu finden.

Wir haben viele Tipps und Tricks rund um das Thema „Haut verwöhnen“, bestimmt ist auch für dich etwas dabei!

In der Klinik werden Patient*innen mit den Diagnosen Epidermolysis bullosa und Ichthyosis behandelt. Die Versorgung durch das Pflegeteam erfolgt im Bezugssystem, welches bereits vor der Aufnahme festgelegt und dokumentiert wird. Die Aufgabe der Bezugsperson ist in einem einheitlichen Leitfaden geregelt.

Eine fortgebildete Pflegekraft hält den Kontakt zu der Selbsthilfegruppe DEBRA. Externe Tagungsbesuche und Hospitationen werden unterstützt. Wir begleiten Dampfduschen- und Bäderanwendungen bei speziellen Verordnungen und sind auch da, wenn du während deines Aufenthaltes krank werden solltest.

Je nach Bedarf und ärztlicher Verordnung führen wir Blutdruckkontrollen und Gewichtskontrollen durch.

Inhalierzimmer

Im Inhalierzimmer helfen wir Patient*innen mit Erkrankungen der Atemwege die optimale Inhalier- / und Peakflowtechnik einzuüben. Gemeinsam mit deinem Arzt und den speziell geschulten Pflegekräften finden wir die für dich passende Art der Medikamenteneinnahme.

Krankenzimmer

Auf unserer Abteilung gibt es einige Krankenzimmer, in denen du dich im Fall einer akuten Erkrankung erholen kannst und von einer Bezugspflegekraft betreut wirst. Auch deine vertrauten Erzieher sind in diesem Fall für dich da.

Das Pflegeteam wird euch und Ihnen die Verordnungen der Ärzt*innen bei Bedarf erklären, Material aushändigen, anleiten und Fragen klären. Die telefonische Erreichbarkeit ist jederzeit gegeben.

Was bieten wir noch ?

Schulungen der Pflege: Einzel- und Gruppensettings

Inhalierschulungen: Kind mit Begleitperson einzeln, Jugendschulungen in Gruppen, Elternschulung in Gruppen nach AGAS (Techniken, Hygiene, Basiswissen Medikamente)

Schulungen zu Tipps und Tricks rund um das Eincremen nach AGNES, spezielle Beratung bei Epidermolysis bullosa – und IchthyosispatientInnen durch qualifiziertes Pflegepersonal)

Diabetesschulungen angelehnt an die Vorgaben der DDG (s. Diabeteskonzept)

Betreuung der Diabetespatient*innen:
Im Diabetesbereich kümmern sich qualifizierte Diabetesberater*innen und speziell geschulte Pflegekräfte gemeinsam mit unserem multiproffessionellen Klinikteam um die Patient*innen und deren Begleitpersonen.

Versorgung im Notfall
Akut- bis Intensivmedizinische Versorgung und Betreuung, in Zusammenarbeit mit dem Ärzteteam ist rund um die Uhr gewährleistet.