Psoriasis

Patient*innen mit Psoriasis erhalten während ihrer Rehabilitation eine auf die Erkrankung abgestimmte Behandlung. Hierzu zählen ärztliche Untersuchungen zur Erhebung und fortlaufenden Erfassung des aktuellen Hautzustandes und die Vereinbarung von Rehazielen der Patient*innen beziehungsweise der Begleitpersonen während des Aufenthaltes. Für den gesamten Behandlungsverlauf wird ein Therapieplan gemeinsam mit dem Kind, dem Jugendlichen und/oder seinen Eltern erstellt. Hierbei erleben Patient*innen und Begleitpersonen, wie ein selbstbestimmter und eigenständiger Umgang mit der Hauterkrankung gelingen kann und welche Möglichkeiten zur Veränderung des eigenen Wohlbefindens dazu genutzt werden können.  

Eine eingehende Befragung über Auslösefaktoren, Hintergründe zur Krankheitsentstehung und Aufrechterhaltung, Abklärung psychologischer Einflussfaktoren und gegebenenfalls Allergiediagnostik führen in der Regel zu einem kombinierten Behandlungsangebot das sich aus folgenden Komponenten zusammensetzt:

  • Eincremebehandlung nach Stufenplan und Anleitung zum Eincremen
  • Auswahl und Anpassung der geeigneten Basistherapie
  • Medikamentöse Behandlung
  • Bäderbehandlung
  • Meerwasserbaden
  • Klimatherapie am Strand
  • Entspannungsverfahren oder Snoezelen
  • Altersgerechte Hautschulung (Gesundheitsschulung für Neurodermitis und Psoriasis) in Kinder-, Jugend-, oder Elterngruppen zur Verbesserung des Krankheitsumgangs im Austausch mit anderen Betroffenen. Für Psoriasispatient*innen werden zusätzliche Schulungseinheiten zum Thema Schuppenflechte angeboten.
  • Bei Bedarf psychologische Diagnostik und psychologische/pädagogische Beratungsgespräche
  • Bei Bedarf naturheilkundliche Therapie
  • Allgemeine oder spezifische Ernährungsberatung
  • Bei Bedarf Allergietests (Epicutantest, Atopie-Patch-Test oder Prick-Test), in Einzelfällen CAP-Test
  • Bei Bedarf orale Nahrungsmittel-Provokationstests mit Such- oder Eliminationskost im Doppel-Blind Verfahren
  • Regelschule mit Unterricht in den Hauptfächern entsprechend dem Lehrplan der Heimatschule
  • Soziales Kompetenztraining
  • Pädagogische Freizeitangebote
  • Unterschiedliche Sportangebote in der Halle und im Freien