An Meer und Gesundheit gelegen
 
Asthma bronchiale
Neurodermitis
Psoriasis / Schuppenflechte
Übergewicht / Adipositas
Diabetes mellitus
Infektanfälligkeit
ICD-10 Code
Akupunktur
Qi Gong
sonstige Hauterkrankungen
   
Qi Gong
   
  Die Chinesische Medizin (CM) ist in der Fachklinik Sylt mit der Akupunktur und
dem Qi Gong vertreten.

QI GONG "Übungen zur Aktivierung der Lebenskraft"

Qi Gong baut wie die Akupunktur auf den gleichen Grundsätzen auf, jedoch ist diese Methode noch grundlegender als die Nadeltherapie, da sie keine Manipulationen von außen verlangt.

Sie erlaubt es vielmehr jedem einzelnen, mittels einfacher Körperbewegungen und Atemtechniken den Fluss der Lebensenergie (Qi) selbst zu fördern und damit Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Josephine Zöller, eine der ersten europäischen Qi Gong-Lehrerinnen, schreibt: "Durch Üben wird gelernt, das Qi, eine der drei wesentlichen Kräfte allen Lebendigen, zu aktivieren und es mit Vorstellungskraft und Körperbewegungen im Organismus kreisen zu lassen".

In unserem Haus werden Qi Gong-Kurse durch eine zertifizierte Qi Gong-Lehrerin für Eltern und Kinder ab 12 Jahre angeboten.

Der Kurs ist ein zusätzliches Angebot außerhalb der Pflichtanwendungen und eignet sich besonders für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die sich mittels Bewegung Entspannung verschaffen wollen.

 
  Home
  Datenschutz


 
[Drucken] | Alle Rechte bei der Fachklinik Sylt | Impressum | Besuche (total): 124279 | Abrufe: 590215