An Meer und Gesundheit gelegen
 
Kompaktinformation für Kinder in Begleitung
Pädagogische Angebote und Freizeit für alleinreisende Kinder und Jugendliche
Tages- und Wochenverlauf für alleinreisende Kinder und Jugendliche
Konzept Pädagogik und Pflege für alleinreisende Patienten
Wohnen
Schulunterricht
Patientenschulung
Publikationen
Adressen+Links
   
Kompaktinformation für Kinder in Begleitung
   
  Mutter&Kind 112

Antrag
Wenn du eine chronische Erkrankung hast, können deine Eltern, zusammen mit deinem Kinderarzt, für dich beim zuständigen Kostenträger (Rentenversicherung, Krankenkasse, Beihilfe etc) einen Antrag auf stationäre Rehabilitation stellen.
Wenn du zu jung bist, um alleine zu fahren, kann eine erwachsene Begleitperson beantragt werden, die dann die Aufgabe hat, dich durch die Rehabilitation zu begleiten.
Bei Bedarf können auch Anträge für ein oder mehrere Begleitkinder gestellt werden, falls deine Geschwister nicht zu Hause betreut werden können. Und deine Eltern können dabei auch einen Wunsch äußern, welche Klinik ihr bevorzugt.

Vorbereitung
Zur Vorbereitung der Rehabilitation erhalten deine Eltern dann viele Frage- und Informationsbogen. Es ist sehr wichtig, diese genau zu lesen und die Fragebogen sorgfältig auszufüllen. Der Anamnese- und Gesundheitsfragebogen muss unbedingt kurzfristig an uns zurückgeschickt werden, damit wir deine Rehabilitation gut vorbereiten können.
Im Merkblatt „Gut zu wissen“ finden deine Eltern und du im Vorwege schon viele Informationen, die eure Anreise und den Aufenthalt bei uns betreffen und erleichtern sollen.

Terminvergabe
Wenn euer Antrag vom Kostenträger bewilligt wurde und alle eure Unterlagen (Kostenzusage für dich, deine Begleitperson und ggf. die Begleitkinder), Anamnese- und Gesundheitsfragebogen sowie Medizinisches Gutachten) bei uns vorliegen, erhalten deine Eltern von den Mitarbeiterinnen des Patientenmanagementes telefonisch oder schriftlich den nächst möglichen Aufnahmetermin.

Anreise
Du solltest mit deiner Begleitperson zwischen 14:00 und 17:00 Uhr bei uns eintreffen: Wenn ihr vorher kommt, können wir uns noch nicht um euch kümmern, weil wir noch mit Vorbereitungen beschäftigt sind; wenn ihr später kommt, ist es schwierig, alle Anfangsaktivitäten zeitlich gut unterzubringen.
Deine Begleitperson soll uns bitte in jedem Fall eure Ankunftszeit mitteilen unter der Telefonnummer 04651-852-100 (Rezeption).

Der erste Tag
Wenn du mit deiner Begleitperson zwischen 14:00 und 17:00 Uhr bei uns eintriffst, meldet ihr euch bitte an der Rezeption. Ihr werdet dann von einer Mitarbeiterin oder einem Mitarbeiter aus dem pädagogischen Bereich dort abgeholt, in eure Unterkunft gebracht und bekommt Informationen zum Haus sowie zum weiteren Verlauf, damit ihr euch gut zurechtfindet.
Du wirst ärztlich untersucht und deine Begleitperson kann mit dem Arzt bzw. der Ärztin über deine Behandlung sprechen.
In eurer Unterkunft findet deine Begleitperson viele schriftliche Informationen, die euch das Einleben erleichtern können.
Und vielleicht habt ihr Lust, vor oder nach dem Abendessen schon einmal kurz das Meer zu begrüßen?

Rehabilitationsverlauf
Am Tag nach der Anreise lernst du die Erzieherinnen und Erzieher, die Betreuungsräume und die Kinder deiner Gruppe kennen. Deine Begleitperson erhält weitere Informationen von der Sozialpädagogin und vom Arzt bzw. der Ärztin.
Später kannst du dir Spielzeug ausleihen.
Die Rehabilitation soll dir und deinen Eltern helfen, über deine Krankheit genau Bescheid zu wissen, notwendige Maßnahmen richtig durchzuführen und euch so zu verhalten, dass ihr mit deiner Erkrankung gut leben könnt.
Du erhältst spezielle Anwendungen, die deine Gesundheit verbessern helfen. Für deine Begleitperson und auch für dich, wenn du bereits sechs Jahre alt bist (bei Adipositas: acht Jahre), gibt es Gesundheitsschulungen.
Deine Begleitperson hat während deiner Rehabilitation (unabhängig von deinem Alter), die Aufgabe, dich zu allen Anwendungen zu bringen und dich auch wieder abzuholen. Während deine Begleitperson Schulungen hat, bist du in der Kinderbetreuung. Dort kannst du nach Herzenslust mit den anderen Kindern und den Erzieherinnen und Erziehern spielen und dabei auch viel lernen.
Wenn du schon zur Schule gehst, erhältst du Schulunterricht in den Hauptfächern
Einmal pro Woche hast du Zwischenuntersuchung, um den Behandlungsverlauf zu überprüfen. Bei Bedarf kann deine Begleitperson auch sonst jederzeit mit einer Ärztin bzw. einem Arzt sprechen.
Deine Begleitperson hat die Aufgabe, dich im Rehabilitationsalltag zu unterstützen und ihr habt auch viel Zeit, schöne Dinge miteinander zu unternehmen wie zum Beispiel die Insel zu erkunden. Du kannst, auch wenn du schon im Alter unserer alleinreisenden Patienten sein solltest, dich nicht deren Gruppen anschließen.
Auf unserem Gelände gibt es viele Spielgeräte, da kannst du klettern, rutschen, schaukeln und vieles mehr. Der Strand ist ganz nah bei unserer Klinik und du kannst dir bei uns Schaufeln ausleihen, damit du ordentlich buddeln kannst. Deine Begleitperson erhält auch Angebote, z.B., um sich zu entspannen oder um noch mehr Freude mit dir zu haben (siehe Pädagogik).

Küche/Service
Du gehst mit deiner Begleitperson zum Essen und triffst dort auch die anderen Kinder und Begleitpersonen deiner Gruppe. Unser Speiseplan wechselt täglich und du hast mittags die Wahl zwischen zwei gesunden und schmackhaften Gerichten, bei denen die Beilagen ausgetauscht werden können.
Wenn du (oder deine Begleitperson) Einschränkungen beachten musst, werden diese selbstverständlich berücksichtigt. Morgens und abends gibt es ein Büffet. Falls du noch ganz klein bist, kann deine Begleitperson auch Gläschen mit Babykost für dich bekommen.
Zu trinken gibt es rund um die Uhr kostenlos bestes Sylter Trinkwasser sowie Tee.

Abreise
Der Arzt führt eine Abschlussuntersuchung durch, bespricht mit deiner Begleitperson und dir, wie es weitergehen kann und schreibt einen Abschlussbericht für deinen Arzt zu Hause.
Am Abreisetag müsst ihr das Zimmer bitte bis 8:00 Uhr räumen, damit es für die nachfolgenden Kinder und ihre Begleitperson vorbereitet werden kann.
Bei Bedarf könnt ihr euch aber nach dem Frühstück noch in der Klinik aufhalten. Wenn ihr mit der Bahn fahrt, organisieren wir die Fahrt zum Bahnhof für euch.



 
Kleinkinderschwimmen 211

  Datenschutz
  Home


 
[Drucken] | Alle Rechte bei der Fachklinik Sylt | Impressum | Besuche (total): 124279 | Abrufe: 590212