An Meer und Gesundheit gelegen
 
Kompaktinformation für Kinder in Begleitung
Pädagogische Angebote und Freizeit für alleinreisende Kinder und Jugendliche
Tages- und Wochenverlauf für alleinreisende Kinder und Jugendliche
Konzept Pädagogik und Pflege für alleinreisende Patienten
Wohnen
Schulunterricht
Patientenschulung
Publikationen
Adressen+Links
   
Schulunterricht
   
  Schule 56

Schule einmal anders:

Während des Rehabilitations-Aufenthaltes erhält jeder Patient neben den sonstigen Interventionen auch Schulsport, Kompetenztraining und Schulunterricht in den Hauptfächern, der in den klinikeigenen Schulräumen von vier staatlich anerkannten Lehrern organisiert wird und sich mit Blick auf Klassengröße und Unterrichtsform von den gewohnten Abläufen unterscheidet:

Der Unterricht wird in Kleingruppen erteilt, dadurch können die Lehrer individuell auf den Lehrstoff sowie den Leistungsstand jedes einzelnen Kindes/Jugendlichen eingehen. Die Unterrichtsinhalte richten sich dabei nach den Vorgaben der Lehrer der Heimatschulen, die im Vorwege aufgefordert werden, möglichst genau zu definieren, welcher Stoff in der FKS vermittelt werden sollte.

Die Teilnahme am Unterricht ist nur während der Sommerferien freiwillig.

Auf Wunsch besteht auch die Möglichkeit, Sondertermine zu vereinbaren.

Außerdem verfügt unsere Schule über ein kleines PC-Netzwerk mit Verbindung zum Internet. Die Kinder und Jugendlichen können dies für ihre Arbeit nutzen und sich z.B. Materialien über den PC beschaffen.

Die Arbeit in Kleingruppen ermöglicht eine individuelle Förderung und eine intensive Erarbeitung des Lernstoffes, den die Kinder bzw. Jugendlichen aus der Heimatschule mitgebracht haben. Dadurch kann der Anschluss an den Regelunterricht zuhause sichergestellt werden.

In vielen Fällen zeigt sich, dass die Schüler durch besondere Motivation, freiwillige und gezielte Einzelbetreuung und das besondere Lernumfeld profitieren und sich die Schulleistungen nach dem Aufenthalt in der Klinik sogar verbessern.

Eltern sollten jedoch auch bedenken, dass die Schule im mehrwöchigen Zeitraum des Rehabilitations-Aufenthaltes zwar wichtig ist, aber nicht im Vordergrund steht. Die jungen Patienten benötigen im Tagesablauf viel Zeit, um neue Erfahrungen im Umgang mit ihrer chronischen Erkrankung zu machen und diese später im Alltag umsetzen zu können.

 
Computer 44

  Datenschutz
  Home


 
[Drucken] | Alle Rechte bei der Fachklinik Sylt | Impressum | Besuche (total): 113026 | Abrufe: 538374